Hinweise und Regeln

Das sollten Sie lesen.

Auf der Golfanlage BurgKonradsheim ist jeder, der sich in seiner Freizeit mit Golf beschäftigen möchte, herzlich willkommen. Auch liegt es uns fern, unnötige oder komplizierte Regeln aufzustellen, die in den meisten Fällen sowieso nur wenig Beachtung finden.

Die vorangegangene Einleitung provoziert geradezu ein hervorgehobenes Aber; und deshalb enthalten wir Ihnen dieses nicht vor: Aber…

wenn Sie für eine Golfrunde im besten Fall etwas mehr als vier Stunden benötigen, spielen zeitgleich einhundert weitere Personen auf demselben Platz. Neben der Tatsache, dass sich fast all diese Menschen einen guten Pflegezustand wünschen, möchten sie nicht den ganzen Tag auf der Anlage verbringen. Deshalb führen wir an dieser Stelle die wichtigsten Hinweise für ein möglichst großes Golferlebnis auf. Weitere Regelungen entnehmen Sie bitte unserer Haus- und Platzordnung.

> Haus- und Platzordnung

> Zügiges Spiel

Etikette

Die wichtigsten Hinweise

  • Die Hinweise unseres Marshals sind im Sinne eines geregelten Spielbetriebes unbedingt zu befolgen.
  • Sie wissen genau, dass Pitchmarken ausgebessert und herausgeschlagene Rasenstücke zurückgelegt werden müssen – unnötig, es zu erwähnen. Trotzdem verstoßen Golfspieler Tag für Tag unzählige Male gegen diese Regelung. Ein Fehlverhalten, das einer Mischung aus Egoismus, Faulheit und Sorglosigkeit geschuldet ist. In solchen Fällen droht zunächst ein Ausschluss aus der Startzeitenreservierung. Im Wiederholungsfall eine Platzsperre.
  • Zu langsam zu spielen ist ebenso unangebracht wie rücksichtsloses Drängeln. Beachten Sie dazu vor allem die vorgegebenen Richtzeiten und natürlich die vorausgehende Spielgruppe.
  • Das Mitnehmen von Driving-Range-Bällen – egal ob auf den Golfplatz, in den Kofferraum oder den eigenen Spind – ist Diebstahl.
  • Ein Start an Bahn 10, an anderen Bahnen oder ohne eingetragene Startzeit ist ausschließlich nach vorheriger Rücksprache mit dem Golfbüro erwünscht. In jedem Fall haben solche Spielgruppen, die sich auf einer regulären Runde befinden, Vorrang.
  • Es ist eine Selbstverständlichkeit, die Gebühr für die Nutzung des Golfplatzes und der Übungsanlage außerhalb einer entsprechenden Mitgliedschaft im Voraus zu bezahlen oder den Mitarbeitern im Golfbüro anzukündigen. Beim ersten Vergehen ist der Betrag für das höchste Greenfee nachzubezahlen: aktuell 75,- Euro. Im Wiederholungsfall verhängen wir darüber hinaus ein Haus- und Platzverbot.

Unser Marshal – Andreas Baer, seines Zeichens selber Golfspieler mit einem Handicap besser als 0 – ist Ihr verlässlicher Ansprechpartner während der Runde.

Zudem ist Andreas Baer Clubspielleiter des Verbandes NRW.

Golf BurgKonradsheim GmbH . Am Golfplatz 1 . 50374 Erftstadt . Tel.: 02235 955660