AK 30 Herren

Zweiter Spieltag am 13.05.2017 bei „Henri Chapelle“

Nach dem beeindruckenden 1. Spieltag und der sich dabei erspielten Tabellenführung ging es am 2. Spieltag zum „Auswärtsspiel“ in die Höhen der sog. „Route Charlemagne“ zur deutschen Sektion des Golfclubs „Henri-Chapelle“ in Belgien. Wer jemals diesen Platz – im Turnier oder bei einer privaten Runde – gespielt hat, wird erfahren haben, dass diese Wiese in Bezug auf die benötigte Fitness zu den anspruchsvollsten Plätzen im Umland zu zählen ist.

So gab es nach der Proberunde bei dem einen oder anderen auch das große Kopfschütteln und der Blick in die Gesichter am Spieltag verriet einen gehörigen Respekt. Auch war damit zu rechnen, dass es für das Team von „Henri Chapelle“ einen großen Heimvorteil geben wird.

Am Ende des Tages waren in der Einzelwertung aber dann doch zwei „Konradsheimer“ auf dem Treppchen. Andreas Baer sicherte sich mit einer grandiosen „80“ den Tagessieg und der zunächst nur unter Protest spielende Michael Wood konnte zumindest für einige Stunden „inneren Einklang“  mit dem Platz finden und eine tolle „83“ erspielen.

Da zu dem noch weitere, für diesen Tag, gute „Scores“ von Florian Schuh (91), Lars Hasselbach (92) und Thomas Voshardt (93) in die Wertung kamen, sicherten wir uns mit einem CR-Wert von „75“ mit einem Schlag vor der Heimmannschaft den Tagessieg in unserer Gruppe. In der Gesamtwertung konnten wir unsere Tabellenführung damit weiter ausbauen.

Und als es auf der schönen Terrasse ein – wie sollte man es von einem belgischen Koch auch anders erwarten – leckeres Essen und das ein oder andere Kaltgetränk gab, war dieser Platz am Ende doch nicht mehr so schlimm….. Als Beleg, anbei ein Beweisfoto mit zufriedenen Spielern und einem stolzen Captain……

 

AK 30

 

Am 17.06. geht es wieder in´s Dreiländer-Eck – diesmal zum Mergelhof. Unsere „AK 30 Damen“, konnten dort am 13.05. den 2. Platz erspielen – Glückwunsch dazu. So stellen wir uns den Ablauf auch vor.

Auch wenn sich der Blick auf die Tabelle gut anfühlt, gewonnen ist noch nichts. Aber eines ist sicher; wir freuen uns auf den nächsten Schlag.

Bis dahin: Schönes Spiel
Franz-Josef

Erster Spieltag am 22.04.2017 bei „Köln Golf“

Auch wenn die Wettervorhersagen es schon angedeutet hatten, bei dem Blick aus dem Fenster wurde es zur Gewissheit…! Regen und Wind. Genau dafür hat der Kölner das Wort „usselig“ erfunden.

Der Platz bei „KölnGolf“ war auch nicht so schön wie bei „uns zu Hause“, doch es nutzte ja nichts, der erste Spieltag stand an, man durfte auf den Platz und die Bedingungen waren ja für alle gleich.

So gingen wir frisch ans Werk und schaut man am Ende auf die Ergebnisse des Tages, kann man nur  staunen: mit 423 Schlägen (+65,5 über CR) gab es ein respektables Ergebnis. Im Einzelnen spielten:

Andreas Baer: 81 (schlaggleich mit dem Tagessieger)
Michael Wood: 82
Lars Hasselbach: 84
Thomas Voshardt: 85
Andreas Bär: 91
Christian Gonera: 92

Und wenn man diese Scores mit denen der anderen Teams vergleicht, die von den Vorgaben auch mit richtig guten Spielern aufgelaufen sind, dann wurden diese Ergebnisse – gefühlt – immer besser und am Ende des Tages holten wir uns auch mal eben die Tabellenführung.

Nun steht kommende Woche (Samstag, 13.05.17) der 2. Spieltag vor der Tür. Dabei gibt es ein „Auswärtsspiel“ in Belgien auf dem schönen und anspruchsvollen Platz in Henri Chapelle. Auch da werden wir mit einem richtig guten Team auflaufen und „schaun mer mal“………

Bis dahin: Schönes Spiel
Franz-Josef

Nach dem personellen Umbruch zu Beginn des letzten Jahres – Beförderung der meisten Spieler der AK 35 zur „neuen“ AK 50, neues Team, neuer Captain – sind wir im letzten Jahr mit gemischten Erwartungen in die Saison 2016 gestartet. Nach den Spielen am „Heckenhof“, in “Bad Godesberg“, bei „Westgolf“, „Schloss Auel“ und unserem Heimspiel mit insgesamt sehr unterschiedlichen Ergebnissen konnten wir am Ende die 5. Liga sicher halten.

Nun steht die Saison 2017 vor der Tür und wir wollen mal sehen wo die Bälle so landen. Im Kader mussten wir keine großen Abgänge hinnehmen und konnten sogar durch den Wechsel der „AK 35“ zur „AK 30“ unseren Clubmeister Andreas Baer für unsere Truppe begeistern. Und  wenn ich die erste Bereitschaft zur Teilnahme unserer bevorstehenden Ligaspiele richtig deute, könnte es gut sein,  dass diese Saison einen positiven Verlauf nehmen wird. Doch erst einmal müssen die Abschläge auf’s Fairway und die Putts ins Loch gebracht werden.

Unsere Mannschaft setzt sich in diesem Jahr im Wesentlichen aus folgenden Spielern zusammen:

Andreas Baer
Andreas Bär
Dr. Holger Bungart
Christian Gonera
Lars Hasselbach
Florian Schuh
Thomas Voshardt
Matthias Waraczewski
Michael Wood
Dirk Ziglowski

Sollte es darüber hinaus einmal zu „personellen Engpässen“ kommen, werden wir uns mit den übrigen Teams unseres Golfclubs aushelfen.

Wir spielen in der Gruppe O. der 5. Liga des Golfverbands NRW an den folgenden Spieltagen:

22.04.17: GC Ford Köln 2
13.05.17: Henri Chapelle
17.06.17: Int. GC Mergelhof
08.07.17: Heimspiel
15.07.17: Kölner GC 2
Nach den einzelnen Spieltagen werden wir hier über den Verlauf berichten.

Bis dahin: Schönes Spiel
Franz-Josef (derzeit „Non-Playing-Captain“)

Golf BurgKonradsheim GmbH . Am Golfplatz 1 . 50374 Erftstadt . Tel.: 02235 955660